Die Chemo- Achterbahn

Die Chemo- Achterbahn
Los geht die Fahrt…. und wieder mal abwärts mit den Blutwerten. Same procedure as every month 😉 Kaum gehts wieder runter mit den Blutwerten da kommen auch schon die blauen Flecken. Da muss der kleine Held nicht mal hinfallen. Die Thrombozyten waren Freitags am Chemotag im Abwärtstrend bei nur mehr 50 000 und das bedeutet aufpassen und häufig den Körper kontrollieren. Zu Beginn des Zyklus vor 3 Wochen waren die „Thrombos“ auf dem sagenhaften Höchststand von 220 000 – also fast normal 🩸😀🩸
Die erhöhte Blutungsneigung durch den Mangel der roten Blutplättchen ist eine gefährliche Nebenwirkung der Chemotherapie. Die roten Blutplättchen sind für die Blutgerinnung zuständig – also ganz einfach gesagt: sie stoppen eine Blutung. Je weniger man davon hat, umso häufiger passieren auch spontane Einblutungen im Gewebe oder im schlechtesten Fall auch innere Blutungen. Also ganz viel aufpassen und auch die Unterschenkel- Orthese mehrmals am Tag runtergeben und nachsehen ob alles ok ist. Sogar unter dieser ist ein tiefblauer Fleck entstanden 🧐 Aber solange keine punktförmigen Einblutungen, sogenannte Petechien entstehen muss ich die Onko- Station nicht kontaktieren. Mal sehen, ob es kommende Woche bereits wieder bergauf geht 😊🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.