Pilz esse ich sicher nicht!

Letzte Woche war drei Mal Blutkontrolle. Klingt einfach, dauert aber meist mindestens einen halben Tag. Ich bin schon etwas nervös, ob das denn jetzt bis zum Ende der Chemo im Mörz 2021 (ja 2021, nicht vertippt) so weitergehen wird. Ich wollte ja eigentlich nach der 6 monatigen Intensivphase wieder mein kleines Unternehmen weiterbetreiben, das jetzt, abgesehen von meinen seltenen Besuchen und von den paar Stunden die andere Kolleginnen dort abhalten, im Dornröschenschlaf schlummert. Eine fleißige Betriebshelferin kümmert sich seit Anfang Dezember um Organisation und Ordnung, aber im Pilates-Einzelunterricht bin ich scheinbar unersetzbar 😉😆 Bis Februar ist sie noch da, dann muss ich Buchhaltung, Abrechnung und Organisation wieder selbst übernehmen.

Aber zurück zum Krankenhaus: Die Blut-Werte sinken noch immer, weiterhin aufpassen. „Tja leider muss er in dem Fall Antibiotika nehmen und ein Pilzmittel auch🍄!“ meint die Ärztin.

„ Pilz esse ich sicher nicht!“ sagt Erik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.